Sebastian Korte (*20.01.1992, in Unna) besuchte bis 2011 das Ernst Balach Gymnasium in Unna, wo er auch sein Abitur machte. Seit seinem sechsten Lebensjahr spielt er Improvisationstheater in der Jugendkunstschule Unna in verschiedenen Gruppen. Mit acht Jahren kam Sebastian zum Zirkus Travados , wo er bis 2008 in zahlreichen Produktionen auftrat. Seine ersten Erfahrungen im theater narrenschiff sammelte er 2008 während des Shakespeare Festivals SEIN ODER NICHT SEIN in der Rolle des Luca in Viel Lärm um Nichts. Seid der Spielzeit 2009/10 ist er im tn Ensemble und war seit dem in verschiedensten Rollen zu sehen. Außerdem ist Sebastian seit 2010 Mitglied des tn Jugendclubs bloßgestellt und hat dort in den Produktionen NOWHERE und Das Bacchanal mitgewirkt.

Nach dem Abitur ging Sebastian mit dem Work&Travel Programm für ein Jahr nach Neuseeland. Seit dem Wintersemester 2012/13 studiert er an der RWTH Aachen Architektur.

Rollen im tn

2009 *Viel Lärm um Nichts (Luca) 2010 *SPIELWIESE V *EQUUS (Pferd) *TODSÜNDE 7.2010 (Einer der Zweitgeborenen) *SPIELWIESE VI *HITZEWELLE (Eric) 2011 *NOWHERE (bloßgestellt) *SPIELWIESE IX *Sommernachtstraum (Flaut) 2012 PHÄDRA - Diese meine Arme, sie brennen (Der Chor) *Spielwiese XI 2013 *Das Bacchanal (Bunny)