Trailer

THREE KINGS
frei nach William Shakespeares Heinrich VI. & Richard III.


Die beiden verfeindeten Häuser York und Lancaster, die weiße und die rote Rose, kämpfen seit Jahrzenhnten um Englands Krone. Durch gemeinsame Vorfahren haben beide Familien Anspruch auf den englischen Thron, und wollen ihn für sich beanspruchen. Die Situation eskaliert, als Königin Margret, die Frau des amtierenden Königs Heinrich VI., den Herzog von York ermordet, um dem Haus Lancaster die Krone zu bewahren. Die Söhne Yorks üben Rache und stürzen König Heinrich. Der älteste von ihnen besteigt als Edward IV. den Thron und die weiße Rose triumphiert. Doch der Kampf um Macht und Kontrolle ist noch nicht vorbei: Richard, König Edwards Bruder will die Krone selbst tragen und auch das Haus Lancaster hat seinen Anspruch noch nicht aufgegeben.

Shakespeares York-Tetralogie (Heinrich VI Teil 1-3 und Richard III) über das Ende der Englischen Rosenkriege, zählt zu den blutigsten Werken des Dichters. Es ist die auf historischen Ereignissen beruhende Geschichte über den Untergang der Plantagenet Familie, die sich im 15. Jahrhundert in zwei Lager teilt und damit einen langjährigen Bürgerkrieg entfacht. André Deckers Bearbeitung verwebt Shakespeares Stücke mit den geschichtlichen Hintergründen und zeigt dabei wie zeitlos dieser Stoff ist. THREE KINGS ist eine Parabel über das Erlangen und Verlieren von Macht und wie weit Menschen gehen um diese zu verteidigen oder zu erobern.


am: 17./26.01. & 01./02.02. um 19.30 Uhr

am: 12.01. um 18.00 Uhr


Bearbeitung & Inszenierung: André Decker

Mit: Judith Binias . Kathrin Bolle . Tanja Brügger . André Decker . Clara Henrichs . Marco Janiel . Silvia Kleinwechter . Carla Miller . Julian Pfahl . Richard Pothmann . Christopher Reher . Johannes Schmidt . Kim Schütt . Marc Selzer

Ensemble

                                                                              Judith Binias                        Kathrin Bolle                       Tanja Brügger                      André Decker               Clara Henrichs                      Marco Janiel                  Silvia Kleinwechter

                                                                                 Carla Miller                          Julian Pfahl                       Richard Pothmann             Christopher Reher        Johannes Schmidt               Kim Schütt                     Marc Selzer