Katalina Kopka (19.06.1991, Herdecke). Nach ihrem Abitur an dem Geschwister-Scholl-Gymnasium in Unna 2010 studierte Katalina Englisch und Kulturwissenschaften an der Uni Bremen und schloss 2013 ihren Bachelor ab. Ihre ersten Theatererfahrungen sammelte sie an der JKS Unna im Bereich des Impro-Theaters. 2009 spielte sie in dem Literaturkurs des GSG in Schillers RÄUBER mit und ist seit 2011 Mitglied in der englischsprachigen Theatergruppe "The Parlement of Foules" der Uni Bremen. Dort spielte sie unter anderem in Oscar Wildes THE IMPORTANCE OF BEEING ERNEST die Rolle der "Cecily Cardew", in Shakespeares HENRY V die Prinzessin "Katherine" und in HAMLET "Ophelia".

Katalina Kopka spielte ihr tn-Debüt bei dem Summertime -Event SHAKESPEARE IM PARK in der Rolle der "Celia".

Rollen im tn

2014 *Shakespeare im Park/ Under the Greenwood Tree (Celia aus Wie es Euch gefällt) 2015 *What Fools these Lovers be (Lady Katherine) 2016 *Shall I compare Thee to a summers day? (Div. Rollen) *Viel Lärm um Nichts -Shakespeare im Park  (Hero)