«Klagt, klagt nicht Mädchen, Ach und Weh! Kein Mann bewahrt die Treue! Am Ufer halb, halb schon zur See, reizt, lockt sie nur das Neue!»

VIEL LÄRM UM NICHTS

Eine Komödie von William Shakespeare

Shakespeare im Park 2016

 

Der siegreiche Don Pedro kehrt mit seinem Gefolge aus dem Krieg zurück. Begleitet von seiner Schwester und den Edelmännern Benedikt und Claudio trifft er auf dem Landsitz von Leonato ein, der im Kreise seiner Familie ein ruhiges Leben führt. Dies ändert sich jedoch schlagartig mit der Ankunft der Herren: Der junge Claudio verliebt sich Hals über Kopf in Leonatos Tochter Hero und will sie heiraten. Heros scharfzüngige Cousine Beatrice hingegen schwört hoch und heilig, niemals den Bund der Ehe einzugehen - schon gar nicht, solange es Männer wie den wortgewandten Benedikt gibt, der sich ein verbales Duell nach dem anderen mit ihr liefert. Denn auch Benedikt hat sich dem ewigen Single-Dasein verschrieben und lässt keine Gelegenheit aus, die Liebe und ihre Opfer zu verspotten. Was wäre da ein größeres Vergnügen, als diese beiden Liebesverächter miteinander zu verkuppeln?

Schnell schmieden seine Freunde den Plan, die zwei Streithähne zueinander zu bringen. Inmitten der unbeschwerten Liebesränke verfolgt Don Pedros rachsüchtige Schwester dabei allerdings ihre eigenen Ziele: Aus purer Missgunst setzt sie alles daran, die Hochzeitspläne von Claudio und Hero zu durchkreuzen. Doch es wäre keine Shakespeare Komödie, wenn sich am Ende nicht doch alle kriegen würden.

«Viel Lärm um Nichts» mit seinen charmanten Geschlechterkämpfen und hitzigen Wortgefechten begleitet das theater narrenschiff schon seit einigen Jahren. 2009 wurde Shakespeares beliebte Sommerkomödie erstmals vom tn aufgeführt, auch damals bereits im Rahmen des Summertime-Programms, allerdings im Zirkus Travados. Diesmal wird «Viel Lärm um Nichts» unter freien Himmel inszeniert, in der Tradition der letzen Shakespeare im Park-Programme vor der Kulisse des Unna Westfriedhofs .

 

Tickets:

Es sind für die Verstaltung Sitz- und Stehplatzkarten NUR im I-Punkt des zib Unna erhältlich. Sitzplatzkarten kosten 11 Euro, erm. 8 Euro. Die Karten gelten auf dem Westfriedhof wie auch im Kühlschiff der Lindenbrauerei, falls die Inszenierung auf Grund von schlechtem Wetter nach drinnen verlagert werden muss.

Stehplatzkarten kosten 6 Euro/ erm. 4 Euro. Auch die Stehplatzkarten gelten für den Westfriedhof, wie auch für das Kühlschiff, allerdings besteht kein Ansruch auf einen Sitzplatz!

Der VVK startet am 25. Mai 2016!

Das narrenschiff nimmt für die Shakepeare im Park Vorstellungen keine Reservierungen entgegen!

 

Bearbeitung & Inszenierung: André Decker

Gespielt vom tn-Ensemble

Premiere: Donnerstag, 21. Juli 2016

Weitere Vorstellungen: 22./23.07.

um 21.00 Uhr (Einlass 20.30 Uhr) . Auf dem Westfriedhof Unna . Eingang am Platz der Kulturen.


Shakespeare im Park 2016 findet im dritten Jahr im Rahmen des SUMMERTIME–Pogramm Unna statt.