Julian Pfahl (*27.06.1988 in Wimbern) sammelte erste Bühnenerfahrungen an der Gesamtschule Fröndenberg. Er spielte Hauptrollen in verschiedenen Produktionen und leitete noch während seiner Schulzeit eigene Theaterworkshops. Es folgte ein Bachelor of Arts mit dem Hauptfach Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften.

Nebenbei absolvierte Julian erste Dramaturgie- und Regiehospitanzen an den Schauspielhäusern Düsseldorf und Bochum. Seine erste eigenständige Dramaturgie übernahm er 2011 während eines Auslandaufenthalts in Wellington, Neuseeland, für eine Tanzproduktion. 2013 arbeitete er bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen. Sein Debut im theater narrenschiff gab Julian 2006 in der bloßgestellt-Produktion von Shakespeares Sommernachtstraum. Danach folgten unter anderem Rollen in Frühlingserwachen, Romeo und Julia, Fight Club, Lethe und Hitzewelle. Zwischenzeitlich war Julian außerdem verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des tn.




rollen im tn

2006 *Ein Sommernachtstraum (Snooze) *Frühlings Erwachen (Robert) 2007 *Romeo & Julia (Balthazar) *Offene Zweierbeziehung (Atommann) *Hexenjagd (George Jacobs) 2008 *Die Altruisten (Technik) *FIGHT CLUB (Div. Rollen) 2009 *MACBETH (Lenox) *LETHE (Hebe) *Viel Lärm um Nichts (Schlehwein 4) 2010 *INSOMNIA meets WINTERLEAVES (Hebe) *SPIELWIESE V *EQUUS *TODSÜNDE 7.2010 (einer der 7) *HITZEWELLE (Jacky) 2013 *THREE KINGS (Buckingham) 2015 *What Fools these Lovers be

Regieassistenzen im tn

2008 *Styx - Im Fluss zwischen zwei Welten 2014 *SO THIS IS LOVE (loosing innocence is a sacrifice) 2015 *Die Katze auf dem heissen Blechdach 2016 *Is This happiness?